Feuerstein Nature Family Resort

Südlich des Brennerpasses, wo das Tal eng wird und die Gipfel hoch, das Wasser polternd aus dem Fels rauscht und aktive Eltern bei Skitouren oder Schneeschuhwanderungen die Stille in der Winterwildnis suchen, entwickelt sich der Familienurlaub zu einem aktiven Natururlaub. Ob mit Familie oder zu Zweit den idyllischen Kraftort erkunden, ob Wandern oder Biken, die Naturenergie dieses kraftvollen Alpenortes schwingt immer mit und berührt die Sinne.

Das Resort, das 2017 nach umfassenden Renovierungen eröffnete, ist ein wahrer Geheimtipp. Mitten in der Natur können sich vor allem Kinder richtig austoben.

Kinderbetreuung

An einem Familienhotel in den Alpen, wo Murmeltiere pfeifen und Lämmer auf den Almen grasen, spielt die Natur in der Kinderbetreuung immer mit. Kinder erforschen Waldboden und Flussbett, oder erkunden den Lebensraum von Flammi, dem Feuersalamander. Angelehnt an den pädagogischen Grundsätzen von Maria Montessori ist die Kinderzeit rund um die Uhr mit sinnvollen Inhalten gestaltet. So fördert das Malatelier die kindliche Entwicklung und in der Holzwerkstatt bekommt auch Papa die Gelegenheit mit Holz und Hobel zu Werkeln.

Das tägliche Kinderprogramm ist nach den Bedürfnissen von Kleinkindern, Kindern und Teenies ausgerichtet. Bei Ausflügen in den Wald können sie laufen, toben und mit gleichaltrigen Kameraden spielen. Es werden Moos und Stöcken betastet und viele Fragen gestellt, unter anderem ob Flammi, das Feuerstein-Maskottchen, im Zauberwald zuhause ist. Auf der Suche nach dem lustigen Feuersalamander kommen sie im Matsch Room vorbei, wo – Sie haben es erraten – die kleinen Rabauken ausgelassen im Matsch spielen dürfen.

Entspannt durch den Familien-Wellnessurlaub

Für alle gilt: Ferien im Naturressort sind auch zum Entspannen da. Dafür gibt es etwa die betreute Feuerstein-Stunde für die Kids, oder – bei den Eltern sehr beliebt – Yoga mit Paul. Dank der naturverbunden Lage, wo Berge und Almen den Kraftort umarmen, liegen entspannte Momente quasi am (Wander)Weg. Noch mehr davon entfalten sich im Mountain SPA, wo die Naturressourcen Holz, Fels, Wasser und Feuer die SPA Angebote wesentlich mitgestalten. Allesamt natürliche Quellen der Kraft, die beim Saunabad als Familie genauso tief wirken wie bei Wellness zu Zweit im Summit Garden auf der Dachterrasse des Mountain SPA.

Das Auge isst mit

Ob junge Wildkräuter, süße Waldbeeren oder nach alter Tradition hergestellter Südtiroler Speck. Die Küche unter Chefköchin Tina Marcelli setzt auf Regionalität und bezieht die meisten Zutaten für die Verwöhnpension von einheimischen Produzenten. Frische, Geschmack und Kreativität zeichnen die Gerichte aus, die am Kids‘ Table und in den verschiedenen Stuben kredenzt werden. Einladende Orte des Genießens, die – wie auch die Kamin Lounge oder die Hotelbar – mit einem ausgeklügelten Designkonzept glänzen.

Zimmer, Suiten und Chalets für jeden

Ob allein mit Kind oder Urlaub mit der Patchwork-Familie. Die Zimmerlösungen sind vielfältig, genauso wie Raumaufteilung und Stil der Einrichtung, während unser hoher Qualitätsanspruch immer derselbe bleibt.

Habt ihr Lust bekommen? Dann besucht doch bald das wunderschöne Feuerstein. Wir sind begeistert und können es absolut empfehlen!

Hier geht’s zur Website: www.feuerstein.info


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.